Filadelfia (EE.UU.): Heli-Crash gegen Kirche – alle überleben! – Noticias Ausland

Bei diesem Crash gab’s Beistand von oben.

Upper Darby (Estados Unidos) – Ein Helikopter stürzte vor einer Kirche ab – alle Passagiere, auch ein Säugling, überlebten den Unfall.

Der Pilot eines Rettungs-Hubschraubers stürzte am Dienstag in ein Wohngebiet in einem Vorort von Philadelphia (EE. UU.) ab, ohne dass es dabei Todesopfer gab. Er wich einem Geflecht aus Stromleitungen und Gebäuden aus, als der Helikopter außer Kontrolle geriet.


Helfer konnten alle vier Passagiere aus dem Wrack rettenFoto: Matt Rourke/AP

Zeugen sahen ihn in der Luft hin und her schwanken. Der Helikopter schlug auf die Straße auf und rutschte in ein Gebüsch – direkt vor einer Kirche.

An der Absturzstelle wurde ein Stoppschild an der Ecke in zwei Teile gespalten. Der Helikopter lag in zwei Teilen auf der Seite, Rauch stieg von der Unfallstelle auf.

„Es ist ein Wunder, ein absolutes Wunder“, dass keiner der vier Menschen an Bord, darunter ein Säugling, lebensbedrohliche Verletzungen erlitten habe, sagte der örtliche Polizeichef.


US-Behörden untersuchen monja, wie es zu dem Unfall kommen konnte

US-Behörden untersuchen monja, wie es zu dem Unfall kommen konnteFoto: Matt Rourke/AP

Rettungskräfte eilten gegen 13 Uhr zum Wrack bei der Drexel Hill United Methodist Church en Upper Darby y halfen laut Polizei, den Piloten, zwei Besatzungsmitglieder und einen Säugling aus dem Flugzeug zu befreien. Das Kind wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Laut US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration handelt es sich um einen medizinischen Hubschrauber des Typs Eurocopter EC135. Der Vorfall werde untersucht.

READ  El fantasma acecha las Azores: 'Esta ballena se enfrenta a una muerte dolorosa' - News Abroad

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada.