The Bachelor: ¿Leonie quiere superar a la competencia con insinuaciones? | entretenimiento

Kandidatin Leonie (28) sorgt bei den Bachelors für ordentlich Wirbel. Die Single-Lady hatte während der letzten Nacht der Rosen einer Nebenbuhlerin unterstellt, nicht mit offenen Karten zu spielen. In Folge fünf gab sie dem Gerücht neue Nahrung und trat damit voll ins Fettnäpfchen.

Die Stimmung in der Mädels-Villa ist nicht gerade rosig. Dass bisher nur wenige ein Einzel-Date hatten, lässt die anderen zweifeln. So beschwert sich Selin (26): „Ich habe das Gefühl, ich bin hier als Nebendarstellerin eingeplant. Weil ich das Gefühl habe, wir können die Show eigentlich schon direkt abblasen.“

Bei Kim, Leonie, Rebecca, Selin und Laura (v. l.) wird der Konkurrenzkampf härter

Foto: RTL

Die Marketing-Managerin glaubt, „ihr“ Rosenkavalier Sebastian (35) habe seine Favoritinnen in Leonie, Freya (25) und Lavinia (31) längst gefunden.

Aber auch ihn beschäftigt etwas. In der letzten Nacht der Rosen hatte Leonie vor Sebastian unter vier Augen behauptet, nicht alle Damen wollten ihn und Bachelor-Kumpel Dennis (30) wirklich kennenlernen. Nur im Einzel-Interview verriet die Brautstylistin, wen genau sie damit meint. Leonie: „Ich kann auch sagen, dass es da um Larissa geht.“

Beim Gruppen-Date auf dem Tafelberg will Sebastian einen Namen hören und nimmt sich die Kandidatin zur Seite. Ihre Bemerkung beschäftigt ihn seitdem sehr. Von dem Bachelor darauf angesprochen, gießt Leonie neues Öl ins Feuer. Sie erzählt: „Man kriegt hier Sachen mit, die man vielleicht gar nicht mitkriegen will. Deswegen ist es einfach rausgeplatzt.“

Auf Sebastians Frage „Wer ist es denn?“ will sie mit der Sprache aber weiterhin nicht rausrücken, macht stattdessen sogar einen Rückzieher.

READ  Oliver Bucher: El tribunal otorga al comediante 50 mil euros

Plötzlich meint Leonie: „Es kann sich ja noch alles drehen und man bekommt unerwartet Gefühle oder Sonstiges. Das weiß man ja nicht.“ Damit ist der TV-Single genauso schlau wie vorher und reagiert auf die Andeutungen zunehmend genervt. Leonies Verhalten in der Kuppel-Show irritiert ihn.

Sebastian und Leonie wollen sich konstruktiv unterhalten, doch das Ergebnis enttäuscht

Sebastian und Leonie wollen sich konstruktiv unterhalten, doch das Ergebnis enttäuscht

Foto: RTL

Sebastian über die Kandidatin: „Sie sagt immer Dinge, die ich sehr gut finde. Dann tut sie Sachen, die ich nicht so gut finde. Und das gefühlt immer die ganze Zeit im Wechsel.“ Der Rosenkavalier weiter: „Leonie erinnert mich immer an Frauen aus meiner Vergangenheit. Und das ist es, was mich am Ende des Tages so ein bisschen triggert.“

Als er Dennis davon erzählt, kann auch er nur den Kopf schütteln. Sein Kommentar zu Leonies vager Behauptung: „Das ist einfach eine dumme Information. Außerdem: Woher will sie das denn so genau wissen?“

Noch hat sich die 28-Jährige damit nichts ins Aus geschossen. Gehen müssen in der nächsten Nacht der Rosen Selin und Fabienne (32). Und Laura wirft freiwillig das Handtuch.

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *