La ex estrella del Bayern es uno de los mejores: cómo el Girona sacude a España | fútbol

Was ist denn da in Spanien los?

Nicht Real Madrid, nicht der FC Barcelona – der FC Girona führt nach sieben Spieltagen die Tabelle in La Liga an, überzeugt bisher auf ganzer Linie!

Sechs Siege, 18 Tore und keine Niederlage lassen den Mini-Klub zumindest teilweise von Größerem träumen.

Wie Girona Spanien aufmischt!

2017 stieg Girona das erste Mal in La Liga auf, in der Saison 18/19 folgte der Abstieg, bevor der Verein aus der 100 000-Seelen-Stadt 2022 wieder aufstieg.

Jetzt, im zweiten Jahr nach dem Aufstieg, begeistert der Klub aus dem Norden Kataloniens die Liga mit mitreißendem Offensivfußball, übernahm am Mittwochabend mit einem 2:1-Sieg beim FC Villarreal sogar die alleinige Tabellenführung.

Nach Video-EklatGeht dieser Top-Stürmer gegen seinen Verein vor?

Quelle: AP, Instagram, Twitter X, TikTok

Welche Rolle der Name Guardiola spielt

Die Mannschaft ist jung und hungrig, Trainer Michel (47) selbst spricht von einer „Supertruppe“.

Mit von der Partie: Ex-Bayern-Star Daley Blind (33)! Der Abwehrboss kam ablösefrei aus München, absolvierte fast alle Spiele über 90 Minuten und sorgt mit seiner Erfahrung für die stabile Abwehr (acht Gegentore).

Der 19-jährige Brasilianer Savio erzielte für Girona in dieser Saison zwei Treffer, bereitete vier weitere Tore vor

Der 19-jährige Brasilianer Savio erzielte für Girona in dieser Saison zwei Treffer, bereitete vier weitere Tore vor

Foto: JORGE GUERRERO/AFP

Spannender Hintergrund: Der FC Girona gehört zum Vereinspool der „City Football Group“, dessen prominentester Verein Pep-Guardiola-Klub Manchester City ist.

Neben der City Football Group ist die „Girona Football Group“ der zweite prominente Investor des kleinen Vereins. Dessen Eigentümer: Pere Guardiola, Peps Bruder und Berater. Nach dem ersten Aufstieg Gironas 2017 kauften die beiden Gruppen gemeinsam 88,6 % der Anteile am Verein.

Trainer Michel hat Girona zu einer Top-Mannschaft geformt

Trainer Michel hat Girona zu einer Top-Mannschaft geformt

Foto: Getty Images

Dank des Vereinsnetzwerks von zwölf Vereinen, können junge Talente zwischen den verschiedenen Vereinen „verschoben“ werden. Mit Rechtsverteidiger Yan Couto (21) und Mittelfeld-Boss Yangel Herrera (25) sind gleich zwei absolute Stammkräfte Ex-Spieler vom Bruder-Klub aus Manchester.

Aleix Garcia (26/Mittelfeld) wurde zwischen 2016 und 2020 gleich dreimal von ManCity an Girona ausgeliehen, bevor er 2021 ablösefrei fest wechselte. Auch Mega-Talent Sávio (19/2 Tore und 4 Vorlagen) gehört zur City Group, ist vom französischen Verein ES Troyes ausgeliehen – der seit 2020 ebenfalls zur Investmentgruppe aus Abu Dhabi (VAE) gehört.

Ein erheblicher Vorteil also für den aktuellen Spitzenreiter!

Am kommenden Samstag gibt es den ersten richtigen Härtetest für Girona, Real Madrid besucht das Estadi Municipal de Montilivi (18:30). Platz 1 gegen Platz 2, Emporkömmling gegen Champions-League-Rekordsieger.

READ  Cacau, Khedira and Co. - eso es lo que hacen hoy los campeones del VfB Stuttgart de 2007

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *